Hier finden Sie uns

Grundschule MOITZFELD
Diakonissenweg 44
51429 Bergisch Gladbach 

 

Kontakt

Telefon: 02204 / 81819

 

Für Krankmeldungen:

02204 / 867751

 

      EMail-Kontaktformular

Terminliste

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag und Mittwoch

9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

 

Grundschule MOITZFELD
Grundschule MOITZFELD

Liebe Kinder und Familien unserer Schule,

alle Lehrerinnen und Lehrer und auch alle OGS Mitarbeiter möchten euch auf diesem Wege viele Grüße ausrichten, mit einem Regenbogen Hoffnung schenken und Zusammenhalt ausdrücken! Wir denken an euch!

Sei dabei!

Wenn du Lust hast mitzumachen und auch deine Schule grüßen möchtest, dann schicke uns ein Foto von einem selbst gemalten Regenbogen als JPG- Datei an die E-Mail Adresse regenbogeninmoitzfeld@web.de. Eine Sammlung eurer tollen Bilder wird dann auch an dieser Stelle erscheinen! Euren Regenbogen dürft ihr als Mutmacher in die Fenster oder an die Tür hängen. Kinder können diese zum Beispiel  beim Spazieren suchen und zählen und wissen, dass auch eine Menge anderer Kinder zu Hause bleiben müssen.

Macht mit! Wir freuen uns auf eure Bilder!

Aktuelle Corona-Informationen:

Schulleiterbrief XVI

 
                                                                                                                                                         20.03.2020
Sehr geehrte Eltern,
 
mit diesem Elternbrief lasse ich Ihnen folgende Informationen zukommen:
 
Im Umgang mit dem Corona-Virus hat die Landesregierung beschlossen, die Regelung für die Notbetreuung zu erweitern:

1. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

 

2. Die Notbetreuung kann von den unter 1 genannten Eltern bis in den Nachmittag hinein in Anspruch genommen werden. Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

 

3. Ab kommenden Montag (23. März) bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

 

Sollten beide oder nur ein Elternteil in einer sogenannten Schlüsselposition tätig sein, bitte ich Sie, mir Ihren Bedarf über die Klassenpflegschaftsvorsitzende bis Sonntag 12 Uhr mitzuteilen. Dies ist wichtig, damit Schule und OGS entsprechendes Personal zur Betreuung vorhalten kann.  Weiterhin bitte ich diese Eltern, mir über die Klassenpflegschaftsvorsitzende Ihren Wochenendbedarf (samstags und sonntags) mitzuteilen. Dies ist besonders wichtig, da diese beiden Wochentage in dem vom Ministerium zur Verfügung gestellten Formular nicht genannt werden.  

 

Ich erinnere daran, dass aus manchen Klassen noch Kinder/Eltern in der Schule vorbeikommen müssen, um Lernaufgaben abzuholen. Sie können diese in der nächsten Woche täglich zwischen 8 und 12 Uhr abholen.  
 
 Mit freundlichen Grüßen
 
Gunnar Treitschke

Schulleiter

 

Antrag
Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehre[...]
PDF-Dokument [444.5 KB]

"Gesund macht Schule" stellt auf seiner Website Tipps für Beschäftigungen in der "Corona schulfreien Zeit" für Eltern zusammen. Folgen Sie dem Link für Inspirationen:

Was tun gegen Langeweile?

Schulleiterbrief XV

 

16.3.2020

Sehr geehrte Eltern,

mit diesem Elternbrief lasse ich Ihnen folgende Informationen zukommen:

 

  • Alle Kinder, die am Dienstag (17.3.) in der Schule betreut werden müssen, kommen regulär zur Schule. Kinder, die in der Frühbetreuung sind, kommen um 7.30 Uhr in die Schule. Alle Kinder werden um 12 Uhr von der OGS übernommen. Aufgrund Ihrer Rückmeldung betrifft dies momentan nur OGS- Kinder. Nicht OGS-Kinder sind der Schulleitung nicht genannt worden. Alle Kinder kommen zum Lehrerzimmer.

 

  • Regelung ab Mittwoch, 18.3.:

Kinder, die ab Mittwoch, 18.3., in der Schule betreut werden müssen, von denen beide Elternteile in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten, kommen um 7.30 Uhr (Frühbetreuung) und um 8.00 Uhr in die Schule. Alle Kinder kommen zum Lehrerzimmer.

 

  • Eltern in unverzichtbaren Funktionsbereichen, die Ihren Bedarf noch nicht gemeldet haben, tun dies bitte über die bekannte Emailadresse.

 

  • Thema Lernaufgaben:

           Jede Klassenleitung kümmert sich darum, dass die Kinder für die nächsten 3 Wochen mit              

           Lernaufgaben versehen werden. Sollten Kinder, die in der letzten Woche krank waren, noch 

           Lernmaterialien aus der Schule holen müssen, können diese dies an Dienstag und Mittwoch (17.       

           und   18.3) tun.

 

  • Der Schulbus wird noch am Dienstag, 17.3., zur Schule fahren, ab Mittwoch, 18.3., nicht mehr.

 

  • Die Pressemitteilung zur Schulschließung ab 16.03.2020 von Frau Ministerin Gebauer ist im Bildungsportal veröffentlicht. Ab heute sind diese in 10 Sprachen übersetzt und ebenfalls im Bildungsportal veröffentlicht:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/FAQ13_Coronavirus/index.html

 

 

 

Weitere Informationen werden folgen.   

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Gunnar Treitschke

Schulleiter

Schulleiterbrief XIV

 

13.3.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

mit diesem Elternbrief lasse ich Ihnen folgende Informationen zukommen:

Im Umgang mit dem Corona-Virus hat die Landesregierung beschlossen, dass alle Schulen im Land NRW vom 16.3. an bis zu den Osterferien geschlossen werden, d.h. von Montag an findet kein Unterricht statt.

 

Damit Sie die Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.3.) aus eigener Entscheidung Ihr Kind zur Schule schicken. An beiden Tagen wird durch die Schulleitung eine Betreuung während der üblichen Unterrichtszeit sichergestellt. Ebenso stellt die OGS an diesen beiden Tagen eine Betreuung sicher. Ob und wie es eine Betreuung während der OGS-Zeit ab Mittwoch geben kann/wird, ist noch nicht entschieden. Weitere Infos folgen.

 

Damit Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, weiterhin Ihrer Arbeit nachgehen können, stellt die Schule über den gesamten Zeitraum während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Ein entsprechender Nachweis über die Unverzichtbarkeit ist beizubringen. Sollten Sie hiervon betroffen sein, wenden Sie sich bitte an den Vorsitz der Klassenpflegschaft. Die Klassenpflegschaftsvorsitzende wird Ihren Bedarf an die Schulleitung über die bekannte Emailadresse weiterleiten.

 

Alle vereinbarten Elternsprechtagstermine und sonstigen Termine werden hiermit abgesagt. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

Weitere Informationen werden folgen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gunnar Treitschke

Schulleiter

Sollten Sie Informationen zum Coronavirus benötigen, folgen Sie bitte diesem Link:

Bundesgesundheitsministerium

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der GGS Moitzfeld

Unsere Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen, der Schulleiter,  unsere Sonderpädagogin, die Sekretärin, unsere Putzhilfen, unser Hausmeister, alle Mitarbeiter der OGS, unsere Schulhunde, der Förderverein und alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler freuen sich über Ihren Besuch auf unserer Schulhomepage! 

 

Hier finden Sie alle wichtigen Infos rund um unseren Terminplan, unsere Projekteaktuelles aus unserem lebendigem Schulleben  und sonstige Informationen über die GGS Moitzfeld. Viel Spaß beim Stöbern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule MOITZFELD