Hier finden Sie uns

Grundschule MOITZFELD
Diakonissenweg 44
51429 Bergisch Gladbach 

 

Kontakt

Telefon: 02204 / 81819

 

Für Krankmeldungen:

02204 / 867751

 

      EMail-Kontaktformular

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mittwochs 8:00-13:00 Uhr

Freitags 8:00-13:00 Uhr

 

Und Montags jeweils:

11.9. 11 - 13 Uhr

2.10. 8 - 13 Uhr

9.10. 11 - 13 Uhr

6.11. 8 - 13 Uhr

13.11. 11 - 13 Uhr

4.12. 8 - 13 Uhr

11.12. 11 - 13 Uhr

Grundschule MOITZFELD
Grundschule MOITZFELD
Anmeldung+OGS.pdf
PDF-Dokument [53.4 KB]

Die offene Ganztagsschule

Die Offene Ganztagsschule ist eine Schulform für Bildung, Erziehung und Betreuung und beruht auf einer Kooperation zwischen der GGS Moitzfeld, dem Haus für die Jugend und der Stadt Bergisch Gladbach. Es ist ein Angebot, das auf freiwilliger Teilnahme basiert.

Sie soll den veränderten gesellschaftlichen Bedingungen Rechnung tragen und so besonders den Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen.

Es gibt zwei Zeitangebote: von 7.30 Uhr bis 15 Uhr sowie von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Das Schulprogramm der GGS Moitzfeld sieht die Schule als Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum. Die Arbeit der Lehrkräfte verfolgt das Ziel, die Persönlichkeit der Kinder zu stärken, Selbstvertrauen, Eigenständigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit zu steigern. Die Schule hat sich aber auch zum Ziel gesetzt, dem Bewegungsbedürfnis der Kinder besonders Rechnung zu tragen, da Bewegung für die körperliche und geistige Entwicklung besonders wichtig ist. Mit dem Konzept der Offenen Ganztagsschule weitet die GGS Moitzfeld das bisherige Betreuungsangebot aus dem Programm „Schule von acht bis eins“ aus. Für die Durchführung der außerunterrichtlichen Angebote kooperiert die Schule mit dem Träger „Ein Haus für die Jugend Moitzfeld e.V.“, mit dem auch schon im bisherigen Betreuungsangebot zusammengearbeitet wurde.

Bei der Planung der Offenen Ganztagsschule wurden die Eltern durch die schulischen Mitwirkungsgremien beteiligt.

 

Der Träger des Außerunterrichtlichen Angebotes

Der Träger „Haus für die Jugend, Moitzeld e.V.“ setzt sich aus dem Vorstand und seinen Vereinsmitgliedern zusammen. Er hat das Ziel, ein breites, bedarfs-orientiertes Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Moitzfeld bereit zu stellen.

 

 

Die gute zentrale Lage der Einrichtung ermöglicht es den Kindern, den Weg zwischen Schule und BlueCake selbständig zurück zu legen. Durch die Kooperation mit der Schule werden die Kinder auch in ihrer schulischen Entwicklung unterstützt.

Das BlueCake verfügt über eine Vielzahl von Räumlichkeiten, die sich über drei Etagen verteilen und unterschiedlichste Angebote und Projekte ermöglichen. Die Räumlichkeiten im Haus werden ergänzt durch ein kleines Außengelände.

 

 

Pädagogische Leitidee

Wissen, Fertigkeiten und Qualifikationen, die die Zukunft verlangt, sind vielfältiger und komplizierter geworden. Unterrichten, Erziehen und Betreuen sind infolge des gesellschaftlichen Wandels neu zu bedenken. Die Offene Ganztagsschule bietet in besonderer Weise Gelegenheit, auf neue Qualifikationsanforderungen und Sozialisationsbedingungen zu antworten.

 

Schulisches und Außerunterrichtliches Angebot bieten durch einen ganzheitlichen Ansatz Entfaltungsmöglichkeiten und sind so Lernort und Lebensraum für Kinder. Die Kinder werden dort, gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten, in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt und lernen, ihr Leben sinnvoll und eigenverantwortlich zu gestalten.

 

Die Kinder, die das Außerunterrichtliche Angebot besuchen, wirken ihrem Alter und ihren Bedürfnissen entsprechend bei der Gestaltung des Außerunterricht-lichen Angebotes mit. Es wird eine Umgebung und Atmosphäre geschaffen, in der sich Lernerfolg einstellen kann und in der sich eine tragfähige Leistungs-motivation aufbaut.

 

Ziele

 

-                Anregung zu kreativem Tun

-                Hinführung zur Eigentätigkeit

-                Erweiterung sozialer Kompetenzen

-                Vermittlung emotionaler Sicherheit und Geborgenheit

-                Anregung zu vielfältiger körperlicher Bewegung und Anstrengung

-                Schaffung bestmöglicher Lernbedingungen für alle Kinder gemäß ihrer persönlichen Interessen,                   Begabungen und Fähigkeiten

-                Sicherstellung einer kindgerechten, ausgewogenen Verpflegung

-                Gewährleistung einer zuverlässigen Betreuung

 

Spiel- und Freizeitangebote

Die Kinder sollen ihre eigenen Spielideen verwirklichen können. Dabei werden sie mit Material und Anregungen durch Fachkräfte unterstützt.

Diese freien Spielmöglichkeiten ergänzen Angebote und Projekte, die sich die Kinder selber aussuchen können. Geplant sind sportliche Angebote, musikalische und künstlerische Projekte, die in der Regel altersgemischt durchgeführt werden.

 

Hausaufgabenbetreuung

Nach der Unterrichtszeit haben die Schüler/innen die Gelegenheit, ihre Hausaufgaben ungestört zu erledigen. Dabei werden sie von einer Fachkraft begleitet. Sie ist feste Ansprechpartnerin für Kinder, Eltern und Lehrer/innen. In welchem Umfang Lerninhalte, die im Unterricht nicht verstanden wurden, während der Hausaufgabenbetreuung vermittelt werden können und sollen, erfolgt in enger Absprache mit den Lehrer/innen.

 

Fördermaßnahmen

Individuelle Fördermaßnahmen können das Angebot ergänzen und somit Stärken gezielt fördern und Defizite ausgleichen (z.B. Lese-Rechtschreib-Training, soziales Kompetenztraining, Konzentrationstraining, Sportförderung…)

In Abstimmung mit Eltern und Schule können weitere Förderangebote vermittelt werden.

 

 

 

-                Der Tagesablauf montags bis freitags gestaltet sich wie folgt:

 

Uhrzeit

 

Möglichkeit zum freien Spiel/freien Schaffen

Mögliche Zeiträume

für Angebote

Möglichkeit zur Haus-aufgaben-erledigung

7.30 – 8.00

Begrüßung der Kinder in einem Raum der Schule, Zeit zur Orientierung

 

 

 

8.00 – 12.00

Unterrichtszeit

 

 

 

12.00 – 14.00

Essensvorbereitungen mit den Kindern, Beginn des Mittagessens in mehreren Gruppen, Kinder beginnen danach mit Hausaufgaben oder Freispiel / freiem Schaffen

 

 

 

14.00 – 16.00

Ende Mittagessen, Kinder, die spät aus der Schule kommen, beginnen mit den Hausaufga-ben, Hauptzeit des Freizeit-bereiches für Kinder, Verabschiedung der Kinder, die um 15.00 Uhr gehen

 

 

 

16.00 – 16.30

Ausklang für die verbliebenen Kinder, gemeinsames Aufräumen, Verabschiedung der Kinder

 

 

 

 

-                Im Tagesablauf muss für die Kinder immer die Möglichkeit bestehen, sich frei für Aktivitäten eigener Wahl zu entscheiden oder sich zurückzu-ziehen.

-                Zwischen Weihnachten und Neujahr, an Rosenmontag und drei Wochen in den Sommerferien ist die Schule einschließlich des außerunterrichtlichen Angebotes geschlossen.

 

Personal:

 

Pädagogischer Leiter: Markus Kneider

 

 

erste Klasse (Piraten): Taranee Mömmertzheim

Ergänzungskräfte: Anja Untch, Jasmin Callies

Praktikantin: Piera Thöle

 

zweite Klassen (Wikinger): Rosi Auer

Ergänzungskräfte: Andrea Neu

 

dritte Klasse (Rehe): Edyta Gawron

Ergänungskräfe: Pelin Akbasli

 

vierte Klasse (Kobolde): Aida Mikalauskaite

Ergänzungskraft: Helga Oeckl

 

gruppenübergreifende Ergänzungskräfte:

Barbara Massenet

Evelyn Goebbels

 

Hauswirtschaftskraft: Judith Rumpf

 

Honorarkraft: Fabian Schneider

 

Frühdienst: Rosi Auer, Pelin Akbasli

 

Hausmeister: Yavuz Akbasli

Ansprechpartner

Markus Kneider

Telefon: +49 2204 83183

E-Mail: info@bluecake.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule MOITZFELD